Dunkelfeldmikroskopie

Bei der Dunkelfeldmikroskopie wird ein Blutstropfen am Finger oder Ohrläppchen entnommen und direkt im Anschluss unter dem Mikroskop angeschaut. Die Beurteilung der Beschaffenheit der Blutbestandteile kann bei der Fragestellung nach den Ursachen eines Krankheitszustandes und möglicher therapeutischer Ansätze hilfreich sein.

IMG00134